Endlich! - Mein Einstig ins Vollformat

By | Dienstag, Juli 28, 2015 Leave a Comment


Ich habe es getan, irgendwie spontan. Habe kurzerhand meine alte Kamera verkauft und noch ein paar andere Dinge und bin dann auf das Vollformat umgestiegen.

Ich hab mir eine Nikon D750 gekauft! 

Im Grunde hat die D750 keine wesentlichen Unterschiede zu meiner D7100. Die Megapixel-Anzahl ist fast identisch, AF Felder Anzahl ist identisch usw. usf.... (Ich möchte jetzt kein Featurevergleich machen). Der größte Unterschied ist die aktuellere Technik, Bildprozessor und vor allem der größere Sensor! Nach ein paar ersten Tests kann ich jedenfalls schon sagen, dass ich es nicht bereue sie gekauft zu haben. Die Bildquallität, das Rasuchverhalten, der Dynamikumfang, die Reserven in der Bildbearbeitung mit Camera-RAW sind der absolute Hammer (euphorisch).

Ich habe jetzt eine ganze Weile mit APS-C fotografiert und bereue es nicht. Und es stimmt auch, für geile Bilder braucht man keine Vollformat Kamera. Aber für das letzte bisschen wow und Bildquali und um in der Nachberarbeitung noch mehr Details und Zeichnung herausholen
zu können kommt man meiner jetzigen Meinung nach nicht um eine Vollformatkamera herum.

Hier mal ein erstes Ergebnis:
(in bessere Quali hier zu finden: https://t.co/pg4iABq0On)


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen